Sparplan

3 beliebte Aktien für einen Sparplan

 

Aktien sind eine potenziell lukrative Möglichkeit, Geld für spätere Investments anzulegen oder sich für das Alter abzusichern. Und auch wenn beim Kauf von Aktien ein gewisses Risiko einhergeht, ist es ebenso möglich Gewinne zu erzielen. Auch der Aktiensparplan ist daher sehr populär. Statt einmalig einen gewissen Betrag in eine Aktie zu investieren, erwirbt man so Monat für Monat entsprechende Aktienanteile. In diesem Blogartikel erfährt ihr, welche Aktien bei vielen Anlegern sehr beliebt sind.

 

Apple - die Aktie des iPhone-Konzerns

Das Unternehmen stellt nicht nur weltbekannte Smartphones, Computer und andere Hardware her, sondern sie vertreiben auch Software. Der jährliche Gewinn-Wachstum der Aktie beträgt im 5-Jahres Durchschnitt 14 Prozent.

 

Microsoft - starkes Comeback

Vor einigen Jahren hätten viele Experten Microsoft keine erfolgreiche Zukunft prophezeit. Schuld daran war unter anderem der rückläufige PC-Markt, wodurch die Nachfrage an Betriebssystemen und Office-Paketen schrumpfen, sowie der Smartphone-Trend, an welchem der IT-Konzern kaum teilnahm. 2010 verlor Microsoft obendrauf noch den Titel als wertvollstes Börsenunternehmen der Welt an Apple. Durch die Verordnung neuer Geschäftsmodelle hat das Unternehmen dann aber schlussendlich ein erstaunliches Comeback hingelegt. Der Konzern ist ins Cloudgeschäft eingestiegen, hat das weltbekannte Karrierenetzwerk LinkedIn gekauft, die Business-Pakete “Office” auf eine Abonnementversion umgestellt und neben dem genau zum richtigen Zeitpunkt die Videokonferenz-Software “Teams” ins Leben gerufen. Nun zählen die Anteilscheine von Microsoft zu den Top-Performern der vergangenen Jahre und sind besonders in Aktiensparplänen bei vielen Anlegern sehr beliebt.

 

Johnson & Johnson

Nicht nur durch die Corona-Pandemie und der von Johnson & Johnson hergestellten SARS-CoV-2 Impfung hat sich das Unternehmen einen Namen gemacht. Auch schon davor zählte der Konzern zu den größten im Pharmamarkt. Neben Medikamente und Medizintechnik, stellen sie ebenfalls Hygiene- und Pflegeartikel her. Bereits seit über 57 Jahren hat das Unternehmen ihre Dividende steigern oder zumindest halten können.

 

Ihr Interesse ist geweckt worden und Sie überlegen auch in Aktien zu investieren? Die DADAT Bank ist hierbei eine gute Anlaufstelle. Beim besten Online Broker Österreichs können Sie nicht nur mit Aktien traden, sondern auch einen Aktiensparplan anlegen und somit bereits mit kleinen Anlagebeträgen kontinuierlich ein Vermögen mit Einzelaktien aufbauen.

 

Chancen & Risiken des Aktiensparplans

Chancen
✔ Täglicher Handel an der Börse
✔ Teilhabe an der positiven wirtschaftlichen Entwicklung eines Unternehmens durch Kurssteigerungen und Dividendenzahlungen
✔ Mit einem Aktiensparplan erwirbt man bei niedrigen Kursen höhere Stückzahlen und nutzt so den Durchschnittskosteneffekt (Cost-Average-Effekt)

Risiken
✔ Aktien-Sparpläne können deutlichen Kursschwankungen unterliegen; Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich, insbesondere bei Investitionen in ausschließlich eine Aktiengesellschaft
✔ Nicht alle Aktiengesellschaften schütten Dividenden aus
✔ Währungsverlust möglich bei Notiz in ausländischer Währung

 

 

 

Marketingmitteilung

 

 

  

Jetzt Sparplan anlegen

  

 

 

Hinweis: Diese Information ist eine Marketingmitteilung, welche von der DADAT ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handelns im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Dieses Dokument stellt keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung dar. Sie erhalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Sofern sich diese Mitteilung auf nach den kapitalmarktrechtlichen Vorschriften prospektpflichtige Produkte bezieht, ersetzen die Informationen keinesfalls den Prospekt, welcher über den jeweiligen Emittenten veröffentlicht wird. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Da nicht jedes Geschäft für jeden Anleger geeignet ist, sollten Anleger vor Abschluss eigene Berater konsultieren (insbesondere Rechts- und Steuerberater).

Ich Dadat weiterlesen

Service- & Orderhotline: 050 - 33 66 99

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

SPERRHOTLINE DEBIT MASTERCARD: +43 1 204 8800 (Mo - So: 0:00 - 24:00 Uhr)

SPERRHOTLINE VISA KREDITKARTE: +43 1 711 11 770 (Mo - So: 0:00 - 24:00 Uhr)

RÜCKRUF SERVICE: Jetzt anfordern