Broker-Vergleich: Darauf sollten Sie achten.

Bei dem breiten Angebot an Online-Brokern kann man leicht den Überblick verlieren. Viele Anleger möchten sich bei der Broker-Wahl ein eigenes Bild machen. Online-Vergleiche dienen als Orientierung. Die Entscheidung, wer Ihre Finanzen (mit-)verwalten darf, treffen Sie schlussendlich selbst.
Worauf ist also bei einem Broker-Vergleich zu achten?

Folgende drei Aspekte können Anhaltspunkte für Ihre Entscheidung liefern:

 

(Steuer)Einfach

Ein Broker, der als „steuereinfach“ bezeichnet wird, kümmert sich darum, dass die Kursgewinnsteuer korrekt abgeführt wird. Aktuell beläuft sich diese auf 27,5 % auf den Kursgewinn. Gerade bei ETFs, welche sich durch passive Anlagestrategien auszeichnen und auch bei Fonds ist ein steuereinfacher Broker sinnvoll, da hier die Versteuerung recht kompliziert werden kann.

Broker oder Hausbank

Am Anfang der Investmentreise stellen sich Anleger häufig die Frage, wieso sie einen externen Broker wählen sollten. Die Möglichkeit der Geldanlage bei der eigenen Hausbank gibt es natürlich immer. Allerdings können Sie so auch attraktive Angebote verpassen. Bei vielen Online-Brokern gibt es häufig Neukunden-Aktionen, welche den Einstieg in die Wertanlage günstiger gestalten. Andere Merkmale können Free-Trade-Optionen mit renommierten Partnern sein oder zusätzliche Services wie Informationsplattformen rund um anlagerelevante Themen.

Kostenstellen vergleichen

Es liegt auf der Hand, dass bei der Broker-Wahl besonders auf günstige Optionen geachtet wird. Kontinuierlich-laufende Kosten sind daher besonders relevant und sollten im Vergleich berücksichtigt werden. Aber auf welche Kostenstellen ist nun genau zu achten? Die Kontoführungsgebühr sollte dementsprechend niedrig ausfallen, ebenso wie die Ordergebühren. Letztere können entweder pauschal abgegolten werden, oder sich aus einer Grundgebühr und einem prozentuellen Anteil zusammensetzten. Sollten Sie sich dazu entschließen Broker zu wechseln, ist auch der Depotübertrag eine Kostenstelle, die Sie beachten sollen.

Zum Brokervergleich hier klicken!

Marketingmitteilung

  

 

 

Hinweis: Diese Information ist eine Marketingmitteilung, welche von der DADAT ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handelns im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Dieses Dokument stellt keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung dar. Sie erhalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Sofern sich diese Mitteilung auf nach den kapitalmarktrechtlichen Vorschriften prospektpflichtige Produkte bezieht, ersetzen die Informationen keinesfalls den Prospekt, welcher über den jeweiligen Emittenten veröffentlicht wird. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Da nicht jedes Geschäft für jeden Anleger geeignet ist, sollten Anleger vor Abschluss eigene Berater konsultieren (insbesondere Rechts- und Steuerberater).

Ich Dadat weiterlesen

Service- & Orderhotline: 050 - 33 66 99

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

SPERRHOTLINE DEBIT MASTERCARD: +43 1 204 8800 (Mo - So: 0:00 - 24:00 Uhr)

SPERRHOTLINE VISA KREDITKARTE: +43 1 711 11 770 (Mo - So: 0:00 - 24:00 Uhr)

RÜCKRUF SERVICE: Jetzt anfordern