Die Finanzen vom Christkind

Wie jedes Jahr im Dezember werden die Geschäfte voller und die Schlangen an der Kasse länger. Hier ein kurzer Einblick in das Weihnachtsgeschäft der Österreicher:

Weihnachtsumsatz im Einzel- und Onlinehandel

Der Weihnachtsumsatz im Einzel- und Onlinehandel für Österreich betrug im Jahr 2018 rund 2,05 Milliarden Euro. Mit einem Anstieg um 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr setzt sich hier der positive Trend der vorangegangenen Jahre weiter fort.

Werden wir auch heuer wieder einen neuen Rekord aufstellen? Erste Prognosen deuten bereits auf einen erneuten Anstieg des Weihnachtsgeschäfts hin.

Weihnachtsumsatz nach Branchen

Weihnachtsmärkte verdienen am meisten am Weihnachtsgeschäft in Österreich, sogar deutlich mehr als die innere Mariahilfer Straße oder die PlusCity in Pasching. Mit 391 Millionen Euro waren die Ausgaben der Österreicher auf den Weihnachtsmärkten 2018 fast sechsmal so hoch wie die Ausgaben auf Amazon.

Dezember im Fokus

Generell ist jedoch eine kontinuierliche Abnahme der Dezemberumsätze über die letzten Jahre hinweg erkennbar. Ausschlaggebend hierfür sind einige Sonderaktionstage im November (z.B.: Black Friday) und der Trend zu Gutscheingeschenken, die erst bei Einlösung in den Folgemonaten als Umsatz gezählt werden.

Weihnachtsausgaben nach Bundesländern

Analysiert man Österreichs Weihnachtsausgaben für Geschenke und Sonstiges nach Bundesländern, ist Niederösterreich der Spitzenreiter mit 466 Euro pro Person, gefolgt von Tirol mit 419 Euro und der Steiermark mit 389 Euro. An letzter Stelle befindet sich Vorarlberg, mit durchschnittlichen Ausgaben von 253 Euro.

Ausgaben für Weihnachtsgeschenke

2018 gaben die befragten Österreicher an, durchschnittlich 400 Euro für Weihnachtsgeschenke auszugeben. Damit lag der Wert acht Euro unter dem des Vorjahres und 46 Euro unter dem Höchstwert von 2011.

 

Wie werden die Finanzen des Christkinds wohl heuer aussehen? Wir sind gespannt!

Ich Dadat weiterlesen

Service- & Orderhotline: 050 - 33 66 99

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

SPERRHOTLINE BANKOMATKARTE: +43 1 204 8800 (Mo - So: 0:00 - 24:00 Uhr)

SPERRHOTLINE KREDITKARTE: +43 1 711 11 770 (Mo - So: 0:00 - 24:00 Uhr)

RÜCKRUF SERVICE: Jetzt anfordern