Zigarre

Die teuerste Zigarre der Welt

 

Eine gute Zigarre lässt sich über verschiedene Merkmale definieren. Zunächst die Handarbeit, mit der die Zigarren sorgfältig hergestellt werden. Dies fängt bereits bei der Tabakaussaat an, über das Rollen der Tabakblätter durch die Hände der Torcedores und dem Anbringen der Bauchbinden bis hin zum Verstauen in die aufwendig gestalteten und kostbaren Aufbewahrungskisten. Die aufwendige Erzeugung der erlesenen Stücke hat natürlich auch seinen Preis, somit kann das Rauchen von Zigarren schnell zum Luxus-Hobby werden.

Zigarren im oberen Preissegment sind bei circa 20 Euro angesiedelt. Die teuerste Zigarre der Welt kostet mehrere hundert Euro pro Stück und wird in Kuba produziert. Sie gehört zu dem Segment der kubanischen Zigarren. Die Marke Cohiba begeistert durch ihre mit Sorgfalt gerollten Zigarren und der besonderen Aromenpalette.

Nicht nur der Geschmack macht die Cohiba-Zigarren so besonders, sondern auch die Geschichte, die dahintersteckt. Zu Beginn der Marke wurden diese Zigarren nur von einem einzigen Torcedor namens Eduardo Rivera gerollt und waren lange Zeit nur Fidel Castro vorbehalten. Mit der Zeit wurden die besonderen Zigarren als diplomatisches Geschenk des kubanischen Staatsoberhauptes verschenkt und waren immer noch nicht käuflich erwerblich.

Die Cohiba-Zigarren macht unter anderem ihre dreifache Fermentierung so besonders. Die teuerste Zigarre der Welt stammt aus dem Jahr 2006 aus dem Haus Cohiba in Kuba. Sie wurde in einer streng limitierten Auflage von 100 Kisten zu je 40 Zigarren produziert und von der Meister-Torcedora Norma gerollt. Sie bekam den Namen Cohiba Behike. Der Kistenpreis dieser einzigartigen Zigarren liegt bei € 15.000,-, somit kostet eine einzelne Cohiba Behike € 375,-. 

Der Genuss der teuersten Zigarre der Welt wird mit einem bestimmten Lifestyle in Verbindung gesetzt. Wer Zigarren genießt gönnt sich eine Auszeit und setzt bewusst seinen Fokus auf die schönen Dinge des Lebens. Dieses Lebensgefühl darf dann schon mal ein bisschen mehr kosten, sofern der Geschmack dies auch rechtfertigt. Ob es sich jedoch lohnt mehrere hundert Euro zu investieren, um einmal in den Genuss der teuersten Zigarre der Welt zu kommen, bleibt jedem Zigarren-Aficionado selbst überlassen.

 

 

 

Jetzt Depot eröffnen!

 

  

 

 

Hinweis: Diese Information ist eine Marketingmitteilung, welche von der DADAT ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handelns im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Dieses Dokument stellt keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung dar. Sie erhalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Sofern sich diese Mitteilung auf nach den kapitalmarktrechtlichen Vorschriften prospektpflichtige Produkte bezieht, ersetzen die Informationen keinesfalls den Prospekt, welcher über den jeweiligen Emittenten veröffentlicht wird. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Da nicht jedes Geschäft für jeden Anleger geeignet ist, sollten Anleger vor Abschluss eigene Berater konsultieren (insbesondere Rechts- und Steuerberater).

Ich Dadat weiterlesen

Service- & Orderhotline: 050 - 33 66 99

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

SPERRHOTLINE DEBIT MASTERCARD: +43 1 204 8800 (Mo - So: 0:00 - 24:00 Uhr)

SPERRHOTLINE VISA KREDITKARTE: +43 1 711 11 770 (Mo - So: 0:00 - 24:00 Uhr)

RÜCKRUF SERVICE: Jetzt anfordern