Gold dient in Form von Goldmünzen und Barrengold als Wertanlage und als internationales Zahlungsmittel. Gold wird auch als Krisenwährung bezeichnet, da besonders in Krisenzeiten oder als Vorsorge für Krisenzeiten in Gold investiert wird. Durch den Erwerb von physischem Gold, wie z.B. Goldbarren, kauft man einen Sachwert. Der Wert von Gold ist abhängig vom Goldpreis, der Marktschwankungen unterliegt.

Vorteile einer Veranlagung in Gold

  • Kurssteigerungen möglich
  • Währungsgewinne möglich durch Notiz in USD

Nachteile einer Veranlagung in Gold

  • Hohe Kursverluste möglich
  • Keine Zinszahlungen
  • Währungsverluste möglich durch Notiz in USD
Servicehotline: 050 - 33 66 99

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

SPERRHOTLINE BANKOMATKARTE: +43 1 204 8800

SPERRHOTLINE KREDITKARTE: +43 1 711 11 770